Spitalhygiene

Die Abteilung für Spitalhygiene befasst sich mit verschiedenen Massnahmen zur Verhütung von nosokomialen (im Spital erworbenen) Infektionen. Ziel der Spitalhygiene ist die Verbreitung von Infektionserregern innerhalb des Spitals zu verringern und damit Patienten, Personal und Besucher vor Infektionserregern zu schützen.

Die Aufgaben umfassen bspw:

  • Erstellen, implementieren und regelmässiges Aktualisieren von Hygienerichtlinien
  • Erfassen von nosokomialen Infekten
  • Erfassen von Händehygienecompliance
  • Prävention der Verbreitung von infektiöser Krankheitserreger und multiresistenten Bakterien
  • Beratung und Schulung
  • Management von Epidemien
  • Bekämpfung von Schädlingen
  • u.v.m