Medien-Tipp: Grippeschutz

Freitag, 09. Dezember 2016, 15:40 Uhr

Am Unispital Genf müssen ab sofort alle Besucher eine Maske tragen, um Patienten vor der Grippe zu schützen. Andere Spitäler – wie die der Insel Gruppe – setzen eher auf Freiwilligkeit.

Vor allem wer hustet und niest hat ein grosses Potential, andere mit der Grippe anzustecken. In der Insel Gruppe werden Besucher daher an allen grösseren Eingängen und Kliniken informiert, sich eine Maske anzuziehen, wenn sie Grippesymptome haben. Neben der Handdesinfektion verhindert dies wirksam die Übertragung der Erreger. Besucher, die nicht krank sind, müssen aber keine Maske tragen. Die Insel Gruppe beobachtet zudem die im Spital erworbenen Grippefälle sehr genau und fördert aktiv die Grippeimpfung der Mitarbeitenden.

Medienberichte zur Maskenpflicht Grippe:
20 Minuten, Donnerstag, 8. Dezember 2016
SRF Heute Morgen, Donnerstag, 8. Dezember 2016