Aktuelle Antibiotikarichtlinien

Donnerstag, 08. Juni 2017, 08:14 Uhr

Die Richtlinien für den Gebrauch von antimikrobiellen Substanzen wurden überarbeitet und aktualisiert.

Neu ist in den Richtlinien auch die aktuelle Resistenzsituation für die wichtigsten Erreger in der Insel Gruppe enthalten. Dies ist für die Wahl einer empirischen Therapie wichtig. Richtlinien ersetzen die sorgfältige klinische Beurteilung der Patientinnen und Patienten nicht  und auch nicht die Anpassung der Therapie in besonderen Situationen. Der Konsiliardienst der Universitätsklinik für Infektiologie und der pädiatrischen Infektiologie ist jederzeit bei klinischen Fragestellungen erreichbar.

Die Rubrik ‚perioperative Prophylaxe‘ erscheint noch in der alten Form, wird aber derzeit überarbeitet. Die Empfehlungen werden laufend aktualisiert. Erarbeitet werden sie von der Universitätsklinik für Infektiologie, der pädiatrischen Infektiologie der Insel Gruppe und dem Institut für Infektionskrankheiten in Zusammenarbeit mit den Fachkliniken.

Aktuelle Antibiotikarichtlinien