Sprechstunden

In der Poliklinik für Infektiologie bieten wir Ihnen frei zugängliche Sprechstunden insbesondere zu den Themen Impfen, Reisevorbereitung, Krankheit nach Reisen, zu HIV und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten (STI) an, inklusive einer anonymen Teststelle.

Wir führen auch Abklärungen bezüglich blut- oder sexuell übertragbaren Krankheiten durch. Dies kann zum Beispiel nach einer Stichverletzung oder nach einem Risikokontakt notwendig sein. Zudem beraten wir Sie gerne zu den Themen HIV-Präexpositionsprophylaxe (PrEP) sowie zur Postexpositionprophylaxe (PEP) nach Risikosituationen.

Über eine Überweisung durch Ihren behandelnden Arzt werden Sie bei uns selbstverständlich auch zu allen anderen infektiologischen Belangen beraten und behandelt, bespielsweise während/oder nach längerer Krankheit, Operationen oder für eine intravenöse Antibiotikatherapie ausserhalb des Spitals.