Häufig gestellte Fragen rund um die Teststelle

An wen richtet sich dieses Angebot?
Unser Angebot richtet sich an asymptomatische Personen jeglichen Alters und sexueller Ausrichtung. Sollten sie starke Symptome (z.B. brennen beim Wasser lösen, Ausfluss, Fieber) haben, suchen Sie bitte direkt einen Arzt auf oder wenden Sie sich an 031 632 69 69.

Wie zuverlässig ist ein HIV-Schnelltest?
Der Schnelltest ist ein qualitativ sehr guter und sicherer Antigen und Antikörper-Test. Er ergibt ein verlässliches Resultat sofern die letzten 6 Wochen risikofrei sind.

Wie schnell habe ich das Resultat des HIV-Schnelltests?
Nach 20 Minuten können Sie sich vom Testergebnis überzeugen. Eine kostenlose Testbestätigung für den HIV-Test gibt es neu nur noch nach vorweisen einer Identifikation.

Was kann man testen?
Wir bieten Tests für HIV (Labor und Schnelltest), Chlamydien, Gonorrhoe, Syphilis, Hepatitis B und Hepatitis C an. Um falsch-negative Resultate durch zu frühes Testen zu verhindern sollten zwischen der letzten Risikosituation und den HIV und Syphilis Tests mindestens 6 Wochen und den Chlamydien/Gonorrhoe Tests mindestens 2 Wochen liegen.

Wie erhalte ich die Resultate?
Nach ca. 3 Arbeitstagen können Sie die Resultate telefonisch erfragen. Auf Wunsch erhalten Sie Ihre Laborbefunde auch per Mail.

Was kosten die Untersuchungen?

Preisliste

 ab 1.12.2021
Die Bezahlung erfolgt direkt vor Ort mit Karte, Twint oder bar.

Achtung  | Die hier angegebenen Preise gelten nicht für die ärztliche Sprechstunde der Universitätsklinik für Infektiologie, sondern nur für Selbstzahler in der anonymen HIV- und STI Teststelle.

Kann ich ein Zeugnis vom Resultat haben?
(Beispiel: für ein Visum oder für die Versicherung)
Auf Anfrage und nach vorweisen einer Identifikation wird ein Zeugnis ausgestellt (Preis siehe Preisliste).

Können wir auch als Paar kommen?
Paare können zusammen an die Anonyme Test- und Beratungsstelle kommen. Bitte melden Sie sich dann als Paar an (doppelte Beratungszeit) und buchen Sie zwei aufeinanderfolgende Termine (z.B. x:00 und x:30 oder x:15 und x:45). 

Gibt es Testangbote ausserhalb der Insel?
Die Aids Hilfe Bern bietet ein spezialisiertes Beratungs-und Testangebot für Asylsuchende und Menschen ohne geregelten Aufenthaltsstatus und hat einen Schwerpunkt in der Beratung und Testung von MSM (Männern, die Sex mit Männern haben). Weitere Informationen finden Sie unter www.ahbe.ch

Weitere Angebote