Tuberkulose-Fachstelle

Die Tuberkulose-Fachstelle kümmert sich im Auftrag des Kanton Bern um eine möglichst zeitnahe Umgebungsabklärung bei einer entsprechenden Infektionsmeldung einer ansteckenden Lungentuberkulose. Das Ziel einer solchen Umgebungsabklärung ist es, alle Kontaktpersonen einer erkrankten Person zu ermitteln.

Bei frisch infizierten Personen lässt sich das Risiko einer Tuberkuloseerkrankung durch eine präventive Therapie oft deutlich senken.

Sie erreichen uns unter der Telefonnummer +41 31 632 60 69 oder via EMail.